Stimmen im Advent am 20.12.2019


Das Team der NMS 5 wünscht allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

 

 

 

(Zeichnung stammt von einem Schüler der 1a)


Zwischen 16. und 19.Dezember fanden unsere alljährlichen 16-Stunden-Erste-Hilfe-Kurse in den 4.Klassen statt. Die Schülerinnen und Schüler wurden in theoretischen und praktischen Grundlagen der Ersten Hilfe geschult, in welchen sie das richtige Verhalten bei Unfällen und in medizinischen Notfallsituationen erlernten.

Der Nachweis eines Erste-Hilfe-Grundkurses ist sowohl für den Erwerb des Führerscheins als auch für andere Befähigungsnachweise (z.B. Segelschein) notwendig.

Ein herzlicher Dank geht an unsere Lehrer und Erste-Hilfe-Lehrbeauftragten des Roten Kreuzes Herrn Leberbauer-Ganzert, Herrn Stüger sowie Herrn Schernhuber für die Durchführung der Kurse!

Durch die Abhaltung der Kurse sowie durch andere Aktivitäten mit Bezug zur Ersten Hilfe konnte die Mozartschule Wels auch dieses Jahr wieder das Gütesiegel „Erste-Hilfe-Fit“ erwerben.  




Am 19.12. besuchten Schülerinnen und Schüler der zweiten und dritten Klassen das Programmkino. Zu sehen gab es den Film

"Tilda und die beste Band der Welt".


Im Werkunterricht der 1c wird fleißig und mit vollem Eifer an Anhängern aus Ton gearbeitet.


Fest der Länder

 

Ein Fest der Länder feierte am 18.12 die 1b mit Frau Sageder. Auch die Frau Direktor wurde mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt.

 


Chorauftritt

 

Unser Chor unter der Leitung von Herrn Fuchs war am 17.12 im Seniorenheim Wels Laahen zu Gast. Nach einem gelungenem Auftritt durften sich alle unter das Publikum mischen am Schokobrunnen mitnaschen.

 


Adventkranzweihe 2019


Am Freitag den 11.10.2019 besuchte eine Schülergruppe der 3. Klassen im Rahmen der Lernwerkstatt „Kleines ganz groß“ das Open Lab der FH in Wels. Unter fachkundiger Anleitung waren die SchülerInnen dem Farbwechsel der Blätter im Herbst auf der Spur. Neben dem Herauslösen von Blattfarbstoffen und dem chromatographischen Auftrennen dieser, konnten die SchülerInnen auch ein Blatt und seine Fotosyntheseprodukte durch eine Mikroskop betrachten.

Dipl.-Päd. Elke Widmann


Im Oktober und November 2019 besuchten wir mit den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen das Berufsinformationszentrum in Wels.

 

 

Dort fand ein Workshop zum Thema Berufsorientierung statt. Trainerinnen und Trainer des AMS Wels zeigten den Jugendlichen die verschiedenen Möglichkeiten des weiteren Bildungsweges nach der 4. Klasse NMS auf.

 

Des Weiteren standen auch eine persönliche Stärken- und Schwächenanalyse und Spiele zur Teamentwicklung auf dem Programm.

 

 

Susanne Krenn BEd

 


Am 4.10.2019 besuchten wir mit den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen die Berufsinformationsmesse in Wels.

 

 

Die Jugendlichen erhielten die Gelegenheit, sich über weiterführende Schulen und verschiedene Lehrberufe zu informieren. Zahlreiche Ausbildungsbetriebe boten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Einblick in das Berufsleben zu nehmen.

 

Die Jugendlichen zeigten sich interessiert und nahmen die zahlreichen Angebote war.

 

 

Susanne Krenn BEd

 


Die zukünftigen „Wissenschafter“ der 4.b

 

 

Im Rahmen eines Lehrausgangs besuchte die 4.b am 10.Oktober die „Open Labs“ der FHS. Bei verschiedenen Experimenten konnten wir interessante Einblicke in die Farbchromatographie gewinnen.

 


Lernwerkstatt 3.Klassen

11.10.2019
Besuch beim Waldpädagogen Gustav im Wald Gunskirchen

Das Holzhacken war eine besondere Erfahrung für uns. Davor stärkten wir uns mit selbstgegrillten Würsten am Feuer.

Danach durfte jeder einen eigenen Baum fällen, was auch ziemlich cool war!


Graffitikunstprojekt 4.10.2019 der 1a
Wir haben uns schon so gefreut der Einladung der Ortsgruppe Noitsmühle nachzukommen die Außenwände des Kinderfreundeheimes neu zu gestalten. 

Michael Heindl, freischaffender Künstler, der auch schon im Vorjahr den Schuleingangsbereich mit Schüler/innen der Mozartschule gestaltet hat, war unser Chef.

Schutzkleidung an - kurze Erklärung - dann legten wir los.....

 

Die 1a war mit großem Eifer dabei!

Wandertag 4a

 

 

Am 2. Oktober verbrachten wir unseren Wandertag in der Landeshauptstadt Linz.

 

Auf dem Weg zum Ars Electronica Center besichtigten wir einige Sehenswürdigkeiten von Linz. Im AEC erwartete uns eine spannende Führung über Künstliche Intelligenz und deren Auswirkungen auf unser tägliches Leben.

 

Nach unserer Mittagspause machten wir uns gut gestärkt auf den Weg zum Sinnes- und Höhenrausch. Wir erklommen den 60 Meter hohen Turm und hatten einen wunderbaren Ausblick über ganz Linz.

 

Es war ein abwechslungsreicher und schöner Tag in Linz.