Sportwoche der 3. Klassen in Seeboden am Millstättersee

 

 

 

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen verbrachten vom

 

13. bis 17. Mai 2019 eine aufregende Sportwoche am Millstätter See.

 

Gutgelaunt reisten wir mit dem Zug nach Seeboden, wo uns eine ganze Woche Sport und Spaß erwartete.

 

 

 

Auf dem Programm standen Surfen, Segeln, Stand up Paddling, Golf, Reiten, Tennis, Tanz, Mountainbiken, Inlineskaten und           Beach Volleyball. Professionelle Sporttrainer brachten uns die verschiedenen Sportarten näher und wir haben viele interessante und neue Erfahrungen gemacht. Wir konnten unsere Geschicklichkeit und Kraft,  unseren Mut und unsere Ausdauer unter Beweis stellen.

 

 

 

Und obendrein hatten wir auch sehr viel Spaß!!!

 


Am Montag, den 13. Mai durften unsere SchülerInnen die Muttertagsfeier des Seniorentreffs in der Stadthalle Wels musikalisch umrahmen.

Während ca 200 Senioren Kaffee und Kuchen genossen, boten die Chorkinder zwei Lieder dar. Mit den Songs "Ich will keine Schokolade" und "Rote Lippen soll man küssen" wurden viele Erinnerungen bei dem Publikum geweckt.
Außerdem spielten die Musikkinder der 1a Musikklasse ein kurzes Theaterstück passend zum Muttertag: "Wer hat den schwersten Beruf der Welt - na klar, eine Mutter!"

Ein besonderer Besuch
Im Zuge der Feierlichkeiten zum 74. Jahrestag der Befreiung Österreichs von der Nazidiktatur konnten die 4. Klassen unserer Schule Herrn Shaul Spielmann begrüßen.
Herr Spielmann, der 1930 in Wien als Sohn jüdischer Eltern geboren wurde, ließ uns teilhaben an seiner leidvollen Odyssee, die ihn ab seinem 12. Lebensjahr durch die KZs Theresienstadt, Auschwitz Birkenau, Großrosen und Mauthausen trieb. 1945 wurde er schließlich im KZ Nebenlager Gunskirchen von den Alliierten befreit. In berührender Art und Weise berichtete er von den unfassbaren Zuständen in den Lagern, vom Verlust seiner Familie und der ständig präsenten Todesangst.
Die Schülerinnen und Schüler, die im Geschichtsunterricht auf diese Veranstaltung vorbereitet worden waren, zeigten sich interessiert und sehr betroffen.

Herr Shaul Spielmann war auch der Hauptredner beim Fest der Freude 2019 am Heldenplatz in Wien, das am 8. Mai stattfand.


„Make Your Mark“ - Kunstprojekt

7.5.2019
Die 4a hat mit dem Graffitikünstler Michael Heindl unseren Schuleingangsbereich neu gestaltet. Es hat den Schülern großen Spaß gemacht nicht nur zuzusehen, sondern auch selbst die eigenen Entwürfe umzusetzen. Wir haben viel erfahren über legale Flächen zum Sprühen und sind sehr zufrieden mit der Verjüngungskur unserer Schule.

Elke Oberperfler und Renate Gruber


Sogar Familie Osterhase hat heuer beschlossen die Kinder in der Mozartschule einzuschulen!

 

Seit einer Woche sind nun zwei süße Hasenbabys in unserem Schulhof unterwegs.

Bitte greift sie nicht an, damit Mama Hase sich auch weiter um den Nachwuchs kümmert.


Die 2a freut sich schon auf die Osterferien!


Upcycling Projekt im Werkunterricht

Viele verschiedene Osterhasen hoppeln durch die Mozartschule!


Projekt Schuleingangsgestaltung April/Mai 2019
Als Einstimmung für die Neugestaltung unseres Eingangbereiches fuhren wir zum Hafen Linz.

Dort erwartete uns Europas größte Graffiti und Muralismo Galerie.

 

Unser Guide führte uns 90 Minuten durch zwei Hafenbecken. Wir erfuhren ausgesprochen viel über Graffiti, woher und wie diese Kunst eigentlich entstand, über weltweit bekannte Künstler und deren Werke in Linz.
Es hat uns allen sehr gut gefallen. Wir freuen uns schon mit diesen Eindrücken auf die Arbeit in der Schule, da setzt die 4a eigene Ideen mit einem Künstler im Rahmen des Werkunterrichtes um.
Elke Oberperfler und Renate Gruber




Flurreinigungsaktion 2019
Uns ist eine saubere Umwelt sehr wichtig, daher haben wir uns auch heuer wieder beim Frühjahrsputz der Stadt Wels beteiligt.
Für unser gemeinsames sauberes Wels waren wir den ganzen Vormittag unterwegs.
Ein großes Danke an die Kinder der 1a, 1c, 1d,
der 2b und ihren Lehrerinnen!!!

Mehrere Klassen der NMS 5 beteiligten sich an der Müllsammelaktion der Stadt Wels. Mit Handschuhen, Müllsäcken und einer Jause ausgerüstet, starteten am Dienstag viele fleißige SchülerInnen und befreiten Straßen- und Feldränder von Müll.


 

Am 21. März 2019 fand die Gründungssitzung des Elternvereins der Mozartschule Wels statt. Unter großem Interesse der Eltern wurden die Aufgaben und Möglichkeiten eines Elternvereins vorgestellt sowie die Wahl des Vorstandes durchgeführt.

 

 

 

Wir möchten den Gründerinnnen, dem Vorstand sowie allen Anwesenden sehr herzlich danken! Besonders freut uns, dass sich beinahe alle anwesenden Eltern spontan entschlossen haben, Mitglied im Elternverein zu werden. Endlich ist es nach vielen Jahren wieder gelungen, einen Elternverein an der Mozartschule zu haben!

 


Bei der Firma trotec wurden wir in die neueste Lasertechnologie eingeführt.
Mit Begeisterung fertigten wir Schablonen an, die als Ideengrundlage für die Gestaltung der Welser Unterführung verwendet werden.
Die Aufgabenstellung dabei war eine Botschaft zu transportieren. Diese wird hier natürlich noch nicht verraten.....
Außerdem besichtigten wir die Fertigung der beiden Firmen und wurden sehr verwöhnt.

So stellen wir uns einen gelungenen Werkunterricht vor!!!


Talente Wels
Das im Vorjahr begonnene Projekt haben wir nun im März 2019 fortgesetzt. Besonders interessant  war für uns die Schweißakademie der Firma FMT. Wir lernten den Lehrlingsbeauftragten kennen und zwei Lehlinge im 1. Lehrjahr zeigten ihr Können.

Skikurs der 2. Klassen

11.2. - 15.2.2019

Wir verbrachten gemeinsam herrliche Tage in Hinterstoder auf der Edtbauernalm bei viel Neuschnee und Sonnenschein!


Wir freuen uns über den Titel "Meistersingerschule OÖ 2018" und sind sehr stolz auf unsere MusikerInnen.


Besuch der Stadtbücherei Wels

 

 

 

Im Februar erhielten die 4. Klassen die Möglichkeit, einen Einblick in die Stadtbücherei Wels zu bekommen. Nach einem flotten halbstündigen Fußmarsch hörten die Kinder einen interessanten, kurzen Vortrag über die umfangreiche Ausstattung der Bibliothek mit Büchern, DVDs und anderen Medien. Anschließend gab es noch genug Zeit, um selbstständig zu schmökern, Musik zu hören oder an den PCs zu recherchieren. Einige waren so begeistert, dass sie sich spontan einen Ausweis ausstellen ließen und gleich ein Buch mitnahmen.

 


Tag der offenen Tür an unserer Schule!

Am 29.01.2019 war es wieder soweit! Unsere Schule öffnete für alle Interessierten und ganz besonders für die 4. Klassen der VS 5 und VS 6 die Türen! Unter Aufsicht der Lehrpersonen präsentierten unsere Schülerinnen und Schüler Erlerntes in verschiedenen Bereichen. So konnten die Volksschüler spannende Experimente im Physik-Saal und ein Deutsch-Quiz in der Bibliothek durchführen sowie eine tolle Tanz-Choreographie einstudieren. Des Weiteren bekamen die Volksschüler einen Einblick in unsere Musikklasse. 
Auch heuer wurden unsere lieben Gäste von unserer Schulküche kulinarisch versorgt. Dafür danken wir ganz besonders Herrn Stüger und der Klasse 3b! Ebenso gilt ein großer Dank allen Schülerinnen und Schülern sowie Beteiligten, die für den großen Erfolg des Tages der offenen Tür verantwortlich waren!
Wir bedanken uns bei unseren Besuchern und freuen uns, einige von ihnen im neuen Schuljahr an unserer Schule begrüßen zu dürfen! 
Informationen für die Anmeldung entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Schüler und Lehrer sammeln für Straßenkinder in Bolivien

 

 

Die Adventzeit wurde von den Schülerinnen und Lehrern der NMS5 Mozartschule unter das Motto „Wir helfen anderen, denen es nicht so gut geht wie uns“ gestellt. Dazu erzählte Frau Cecilia Witzany am 10.12. den Kindern über ihre in OÖ ins Leben gerufene Organisation „Alalay“ und zeigte einen Film von den bolivianischen Straßenkindern. Sehr berührend waren die Bilder über die Schicksale und Nöte der Straßenkinder und auch wie „Alalay“ versucht, möglichst vielen Kinder in ihren Kinderheimen ein Dach über dem Kopf und Ausbildungsmöglichkeiten zu geben.

 

 

Dies wurde dann zum Anlass genommen, um auch von Seiten der Schule für „Alalay“ zu sammeln. Kekse wurden gebacken und verkauft, im Werkunterricht wurden kleine Geschenke gebastelt und verkauft und sonst wurde gespendet. Insgesamt konnten dann am 17.1. 900 € an Frau Witzany übergeben werden. Frau Witzany bedankte sich bei allen Schülerinnen und Schülern und den Lehrern herzlichst für das Engagement.

 


Das Verpflegungsteam der 3b hat uns mit Herrn Stüger heuer besonders  gut versorgt.
Der Einstz und Fleiß hat einen guten Betrag für die Klassenkasse erarbeitet. Bravo 3b!

Auch im Kochunterricht weihnachtet es.......


Advent an der Mozartschule

Elternsprechtag am 13.12.2019


Dank der geschäftstüchtigen Verkäufer und Verkäuferinnen aus der 2b, 2a und 4b können wir einen schönen Spendenbetrag für die Straßenkinder in Chile und Peru übergeben.

Es ist eine besondere Freude, dass wir so hilfsbereite Kinder an der Mozartschule haben, die immer wieder ihre Freizeit für den guten Zweck verwenden.

Ihr ward ganz toll!!! Elke Oberperfler


Die Freuden des Werkunterrichts
Die Technikgruppe der 2b hat bei Frau Gruber besonders schöne Nussknacker hergestellt, die gerade jetzt in der Advent- und Winterzeit einen sinnvollen Einsatz finden werden.

Die Mozartschule hat wieder einmal bewiesen, wie flexibel eine Schule sein kann.
Am Dienstag, den 11.12.2018 wäre geplant gewesen, dass die Chöre der NMS 5 am Adventmarkt der Stadt Wels auftreten. Pünktlich wie die Sonnenuhr kamen die Musikkinder mit ihren Lehrkräften dort an, doch auf der Bühne stand das Kasperltheater. Auch auf den Plakaten, die rund um die Markstände, stand geschrieben, dass der Kasperl einen Auftritt hatte.
Sichtilich geschockt und etwas traurig stellten sich die Chorkinder darauf ein, wieder zurück zur Schule zu marschieren. Doch die Musiklehrer beschlossen kurzerhand, dass wir auch ohne Bühne und Technik auftreten könnten.
Somit stellten sich die Kinder mitten unter das Publikum auf eine Erhöhung beim Spielplatz und präsentierten ihre geprobten Lieder. Somit haben wir wieder erfahren, dass es für alles eine Lösung gibt - auch wenn es bei 2° Grad Außentemperatur ganz schön kalt war...

Inseltag

 

Am Montag, dem 10. Dezember 2018, bereiteten sich unsere Schüler der 1. und 4. Klassen am Inseltag für die kommenden KEL-Gespräche vor. Die 1d Klasse machte unter anderem mit selbst gemachtem Salzteig Emojis zu ihrem Wohlbefinden in der Schule und Klasse.


Adventkranzweihe

 

Am Donnerstag, dem 29.11.2018, wurden in der Schule unsere Adventkränze geweiht. Es ist schön zu sehen wie interessiert die Schülerinnen und Schüler bei diesem feierlichen Anlass dabei waren und dass sich eine große Zahl der Schülerinnen und Schüler entschieden haben, dies gemeinsam zu feiern.

 


 

Wandertag 29. Oktober 2018 der 3a nach Salzburg

 

 

 

Am 29. Oktober 2018 machten wir einen Ausflug nach Salzburg.

 

Im Zug herrschte bereits gute Stimmung und wir freuten uns auf den Tag. Zuerst wanderten wir durch den Mirabellgarten und erreichten bald die Altstadt von Salzburg. Wir besichtigten das Geburtshaus von Wolfgang Amadeus Mozart und den Salzburger Dom. Im Haus der Natur hatten wir eine interessante Führung und später wanderten wir noch zur Festung Hohensalzburg. Wir haben sehr viel gesehen an diesem Tag und kamen am Abend müde nach Hause.

 


 

Berufsinformationsmesse

 

 

 

Von 10. bis 13. Oktober 2018 fand die Messe „Jugend und Beruf“ statt.

 

Alle dritten und vierten Klassen unserer Schule besuchten diese Veranstaltung. Wir haben einen Überblick erhalten über die Vielzahl von Lehrberufen und Berufsschulen. Zahlreiche Betriebe präsentierten ihre Beschäftigungs- und Ausbildungsmöglichkeiten und wir konnten uns über viele weiterführende Schulen und Fachausbildungen informieren. 

 

Es war für alle ein sehr interessanter und abwechslungsreicher Tag.

 


Lehrausgang Wahlpflichtfach Natur 
4. Klassen am 5.10.2018

Wir haben bei bestem Herbstwetter den Nachmittag mit unserem Waldpädagogen
Gustav bei Lagerfeuer und Grillen sehr genossen!


Einige Klassen unserer Schule war am 28. September auf der Sportmesse in Wels sehr sportlich dabei!